Vila do Conde — Cadiz

Starthafen: Vila do Conde
Einschiffen: 08.04.2017 16:00
Abfahrt: 09.04.2017 14:00
Zielhafen: Cadiz
Ankunft: 15.04.2017 13:00
Ausschiffen: 15.04.2017 13:00
Tage an Bord: 7
Der ungefähre Spendenbeitrag beinhaltet die Unkostendeckung: 590€

Saisonauftakt — 400 Meilen

Nach der Überwinterung in Portugal und unfassenden der Reparaturen, kehrt die Shtandart wieder zurück auf See! Sie haben die Chance beim ersten Törn der neuen Saison in 2017 dabei zu sein. Für die Fregatte Shtandart wird dies  bereits die achtzehnte Saison werden.

Auf dem Weg von Vila do Conde zum spanischen Puerto de Rota liegen 400 Seemeilen entlang der Portugiesischen Küste im Atlantischen Ozean vor uns.

Heute ist Vila do Conde eine Kleine Fischerstadt, die ehemals durch ihre günstige Lage eine wichtige Rolle im Handel auf See spielte.In der Zeit des Römischen Imperiums wurde von hier aus Salz exportiert, im Zeitalter der Entdecker diente die Stadt als einer der wichtigsten Häfen Portugals, von wo aus viele Schiffe ihre Suche nach neuem Land begannen.

 
Auch wenn das Schiff noch im Hafen liegt kommt keine Langeweile auf. So können Sie zum Beispiel das im XIV Jahrhundert gebaute Santa Clara-Kloster oder eine der vielen Kirchen der Stadt besuchen oder einfach den Tag am Strand in der Sonne verbringen. Ein malerischer Weg entlang der Küste führt zu einer besonderen Sehenswürdigkeit - Forte São João.

 
Dann geht es endlich los. Auf dem Weg nach Cadiz warten neue Herausforderungen und Erfahrungen auf Sie – die Arbeit mit den Segeln und Takelage, Tag- und Nachtwachen am Steuer lassen Sie in das Leben eines Seemannes aus dem XVIII Jahrhundert eintauchen. Die Wellen im Ozean sind sind rau und der Wind stark, aber dafür werden uns Schwärme von Delfinen auf unserem Weg begleiten.

 
Je nach Wetterlage könnten wir auch in Cascais, einem Vorort von Lissabon, einlaufen, da wo der Tajo, der längste Fluss der Iberischen Halbinsel auf den Atlantischen Ozean trifft. Der Ausblick auf die Brücke des 25. April ist unbeschreiblich.

Auch möglich ist ein Halt in Portimao im Süden Portugals. Die Reise endet  im spanischen Puerto de Rota, 30 Kilometer von Cadiz, einer der ältesten Städte Europas. Die alten Griechen nannten die Stadt „das Ende der Welt“. Die Schiffe von Columbus und anderen spanischen Entdeckern starteten vom benachbarten  Palos de la Frontera aus ihre Reise.